AminetAminet
Search:
82086 packages online
About
Recent
Browse
Search
Upload
Setup
Services

dev/moni/MegaMon_32.lha

Mirror:Random
Showing:m68k-amigaosppc-amigaosppc-morphosi386-arosi386-amithlonppc-warpupppc-powerupgeneric
No screenshot available
Short:Amiga Monitor Final Version anno 1991
Author:Ghost of MASQUERADE
Uploader:aminet aminet net
Type:dev/moni
Version:3.2
Architecture:m68k-amigaos
Date:2016-09-29
Download:http://aminet.net/dev/moni/MegaMon_32.lha - View contents
Readme:http://aminet.net/dev/moni/MegaMon_32.readme
Downloads:300
---------------------------------------------------------------------------
----------------- MEGA-MON V3.2 coded by GHOST of MASQUERADE --------------
---------------------------------------------------------------------------

Updates von V1.5 zu V1.7:
-------------------------
Als erstes hat der MM einen eigenen Screen mit eigener Textausgaberoutine,
für schnellstes Tempo.Die Eingabezeile kann man editieren.
Mit drücken der HELP,ESC-Taste werden die Kommandolisten angezeigt.
Der Disassembler ist besser und schneller geworden.

Neue Funktionen von V1.7:
-------------------------
n [s]                   : Assemble (YEAH!)
i [s]                   : Memory Info
w [s]                   : Walk a Instruction
g [s]                   : Jump in without Breakpoints
j [s]                   : Jump in with Breakpoints
bl                      : Breakpoints list
bs [s]                  : Breakpoint set
bc [s]/all              : Breakpoint clear
) [s][l]                : AllocAbs

Updates von V1.7 zu V1.82:
--------------------------
Eine Autorequest Funktion ist eingebaut damit System-Requester im Aktuellen
Screen erscheinen.Ein Memory Peeker ist dazu gekommen.Eine Info-Page.
Der Calculator rechnet und gibt das Ergebniss nun auch mit Ascii-Zeichen aus.

Example:
? "99"+$a+5

Bugs corrected:
---------------
Die Redirect Output setzte nach jeder Linie ein $00-Byte.Nun entfernt
Bei Edit Register konnte man das Condition-Code-Register (CCR) nicht
editieren.In der Go-Funktion mit und ohne Breakpoints war ein Fehler.

Examples:
rd0 50000
ra1 40000
rccr 5

Neue Funktionen von V1.82:
--------------------------
F [s][e][d]             : Find Adr-Dis
mp                      : Memory Peeker
I                       : Info Page

Erklaerung zu Find Adr-Dis:
---------------------------
Diese Funktion Disassembliert denn angegebenen Bereich und gibt alle Befehle
aus,die mit dem angegebenen Wert irgendetwas zu tun haben.Dies kann man mit
der FA Funktion von AMIGA ACTION REPLAY vergleichen nur besser.Fuer Cracker
die ideale Funktion,z.b. wenn man eine Unterroutine findet und man weiss
nicht von wo aus dort eingesprungen wird.

Updates von V1.82 zu V1.83:
---------------------------
Im Assembler funktionierte der Befehl adda.w und adda.l nicht.
Und der Calculator rechnet jetzt beim Multiplizieren und Dividieren
auch mit longworts.Er besitzt neue Befehle wie AND,EOR,LSR,LSL und
rechnet mit negativ Zahlen.

Examples:

? -5*-5
? -5--3
? $10000*5
? $10000/5
? %1111&%11                             ;AND
? %1111^%1010                           ;EOR
? %1110>2                               ;LSR
? %1110<2                               ;LSL
? -5*-5
? "0"*"1"

Updates von V1.83 zu V1.9:
--------------------------
Neue Funktionen zur Editierung der Eingabezeile.

SHIFT+CURSOR LEFT               : Sprung zum Anfang der Linie
SHIFT+CURSOR RIGHT              : Sprung zum Ende der Linie
CURSOR UP & DOWN                : Fuer History.

Der HistoryBuffer betraegt 16 Zeilen.
Die Funktionen Memory-Ascii-CopperDump,Disassemble,ShowSegmentlist,Find Adr-
Dis und Directory(PAUSE) koennen nun mit CTRL abgebrochen werden.

Neue Funktionen von V1.9:
-------------------------
s [s][e]        : CopperDump            ;Disassembler fuer Copperlisten

Updates von V1.9 zu V2.4:
--------------------------
Die Interupt-Routine laeuft nun auch mit KICKSTART V2.0.

Neue Funktionen V2.4:
-------------------------
setmap          : English Keymap
setmap d        : German  Keymap

Alle hier aufgefuerten Commandos sind von der Version V2.2 coded by
C-REATOR of Possessed!.


        digi [s][l][p]          =       play a sample defined by the
                                        parameters [s]=startaddress
                                                   [l]=lenght
                                                   [p]=period
                                        press left mousebutton to quit
        inst (n)                =       play a instrument with the number n
        insti                   =       give an information about all
                                        instruments
        * [f]                   =       starts a programm from disk
                                        this command works not even
                                        if the MegaMon is started from
                                        the workbench coz the wb has not
                                        any I/O handlers when you close
                                        the CLI cindow with the endcli
                                        command
        <b [s][b](n)            =       this command will load blocks from
                                        disk, parameters are
                                        [s] the destination address
                                        [b] the startblock possible numbers
                                            are from 0-1759
                                        (n) the number of block possible are
                                            all numbers between 1 and 1760
        >b [s][b](n)            =       as same as the last command but write
        sw [s][e][t]            =       swap the memory between s and e
                                        with the memory in t
        diski                   =       shows you informations about the disk
                                        specifed by the cd command
        sleep                   =       this command will leave the MegaMon
                                        and insert a small window by activate
                                        this and pressing the right mb
                                        the MegaMon will be restarted
                                        by pressing the closesymbol it will be
                                        deleted from memory
                                        (in both modes all allocated mem and
                                         others will be deallocated)
                                        and the processor will get more time
                                        and memory for other progs

Updates von V2.4 zu V3.0:
--------------------------
Nun koennen alle Funktionen mit CTRL abgebrochen werden und mit der Linken-
Shift-Taste angehalten werden.

Bei der Funktion k [s] - BlockChecksum kann nun auch eine EndAdresse ange-
geben werden und z.b. alle BlockChecksummen eines Tracks auf einmal ausge-
rechnet werden.

k [s][e]        : BlockChecksum

Die Funktion diski [p] - DiskInfo gibt es jetzt in einer neuen Form, sie
heisst jezt DeviceInfo.

dev [dev:] - DeviceInfo

Hier koennen nur Hardware devices angegeben werden(z.b. Laufwerke,Harddisks).
Es werden Daten zur Hardware und Status des devices angegeben.

Die DosErrorCodes werden jetzt nicht mehr nur als Zahl sondern auch als Text
ausgegeben.

Ein Pal Check sorgt nun dafuer das der MM im PAL & NTSC Modus einwandfrei
laeuft(For our Friends in the USA).

Die Noise-Player-routine ist durch die von ProTrackerV1.1b ersetzt worden.

Neue DOS-Befehle sind dazugekommen.

rename [f][f]   : rename file
comment [f][t]  : set comment from file
type [f]        : type file
protect [f][p]  : protect file
copy [f][f]     : copy file
makedir [p]     : makedir

Einschraenkungen bei copy & type : Es koennen nur files kopiert oder angezeigt
werden, die den aktuellen freien RAM-Speicher nicht ueberschreiten.

Example fuer protect

[p] - Protection bits

                 HSPARWED

protect filename ----rwed

Es muessen immer alle 8 bits angegeben werden,die geloescht werden sollen mit
einem - und die gesetzten mit dem passenden Buchstaben.

W [f][s][j][b]  : Write File

Mit Write File koennen Sie ein Programm durch den Bootblock startbarmachen.
Das File wird ab BlockNr geschrieben und die Bloecke in der Bitmap der
Diskette automatisch als besetzt gemeldet.(Ideal fuer BootMenu's zu er-
stellen)

[s] : Load Adress
[j] : Jmp Adress
[b] : BlockNo.

Bei Execute File & NewCLI wird der Screen nach hinten verlegt.
Bei der Directory werden nun auch die Protection-Bits & die Kommentare
angezeigt.

Der MM arbeitet nun mit seinem eigenen Font.

Den Befehl Edit gibt es nun nicht mehr die Funktion ist nun in der Assemble
Funktion enthalten.

n [s]   : Assemble & Edit

Um Bytes,Words,Longwords oder Text eingeben zu koennen muss folgendes Format
verwendet werden.Text und Zahlen zugleich koennen nicht eingegeben werden.

Example:

050000: dc.b 100,200,5,$10,%1101,$a
050006: dc.w $1122,60000,%1101,5,$9
050010: dc.l $11223344,9,0
05001c: dc.b "GHOST WAS HERE!"

Bugs corrected:
---------------
Bei der Directory kamm oefters mal vor das der FileInfoBlock um 2 Bytes nach
links verschoben und dadurch die Filenamen und FileSize verschoben war.Das
lag daran das der FileInfoBlock an eine nicht durch 4 teilebare adresse lag.
SectorRead & SectorWrite hatte den Sector an eine Falsche Adresse geladen.

Updates von V3.0 zu V3.2:
--------------------------
kk [s][l]       : KickChecksum (l ist laenge der Kickstart $40000 or $80000)
um              : ResidentList
ur              : ResourceList
ud              : DeviceList
ul              : LibraryList
up              : PortList
utr             : TaskReadyList
utw             : TaskWaitList
us              : SemaphoreList

Ein MouseBlanker ist nun eingebaut.
Und volles 32-Bit Support fuer Textausgaben.

Bugs corrected:
---------------
Das Execute-Command funktionierte nicht immer nun corrected.



Contents of dev/moni/MegaMon_32.lha
PERMISSION  UID  GID    PACKED    SIZE  RATIO METHOD CRC     STAMP     NAME
---------- ----------- ------- ------- ------ ---------- ------------ ----------
[unknown]                26951   50324  53.6% -lh5- b9e1 Sep 29 14:15 MegaMon
[unknown]                45350  118480  38.3% -lh5- f3a4 Sep 29 14:15 MegaMon-Intro
[unknown]                 3471    7878  44.1% -lh5- a5a6 Sep 29 14:09 MegaMon3.2.doc
---------- ----------- ------- ------- ------ ---------- ------------ ----------
 Total         3 files   75772  176682  42.9%            Sep 29 20:19

Aminet © 1992-2017 Urban Müller and the Aminet team. Aminet contact address: <aminetaminet net>